Zahnreinigung / Prophylaxe

Mann bei der Zahnreinigung Prophylaxe in Berlin

Zahnreinigung & Prophylaxe in Berlin fĂŒr gesunde ZĂ€hne

Eine professionelle Zahnreinigung ist Teil der Zahnmedizin und kann ein wichtiger Schritt zur Erhaltung Ihrer Zahn- und Mundgesundheit sein. Selbst bei strikter Einhaltung der tÀglichen Zahnpflege können sich schÀdliche BelÀge auf den ZÀhnen, in den Zahnfleischtaschen oder speziell in den ZahnzwischenrÀumen bilden. Bei einer professionellen Zahnreinigung in Berlin werden:

  • alle Arten von BelĂ€gen entfernt,
  • die ZahnoberflĂ€chen poliert,
  • die ZĂ€hne fluoriert.

DafĂŒr nutzen wir in unserer Zahnarztpraxis in Berlin-Niederschönweide spezielle GerĂ€te, die Ihnen bei der tĂ€glichen Zahnhygiene nicht zur VerfĂŒgung stehen. Dazu gehören etwa UltraschallgerĂ€te oder spezielle Handinstrumente. Wir von der Zahnarztpraxis Dr. Khasin & Kollegen fĂŒhren als qualifiziertes Fachpersonal die professionelle Zahnreinigung durch und beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema. 

Wie lÀuft eine professionelle Zahnreinigung ab?

Bevor wir mit der eigentlichen Reinigung beginnen, erheben unsere geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den aktuellen Status Ihrer Zahngesundheit. Mithilfe eines Spiegels oder auch mit Röntgenaufnahmen können wir Erkrankungen wie Karies, ZahnfleischentzĂŒndungen und Parodontitis rechtzeitig erkennen, diagnostizieren und behandeln. Anschließend folgt die professionelle Zahnreinigung, die in folgenden Schritten ablĂ€uft:

  • Wir fĂ€rben Ihre ZĂ€hne ein, um BelĂ€ge sichtbar zu machen.
  • Wir entfernen den sichtbar gewordenen Zahnstein manuell beziehungsweise mit Ultraschall- oder WasserstrahlgerĂ€ten. Unser Team arbeitet dabei stets prĂ€zise und schonend. 
  • Wir polieren Ihre ZahnoberflĂ€chen, um sie weniger angreifbar fĂŒr BelĂ€ge und Bakterien zu machen. 
  • Als Kariesschutz und zur Vermeidung neuer BelĂ€ge fluoridieren wir Ihre ZĂ€hne mit einem speziell dafĂŒr entwickelten Gel.

Schmerzhaft ist eine professionelle Zahnreinigung in der Regel ĂŒbrigens nicht und kann demzufolge problemlos ohne BetĂ€ubung durchgefĂŒhrt werden. Von sehr empfindlichen Patientinnen und Patienten kann die Zahnsteinentfernung jedoch als unangenehm empfunden werden und mit blutendem Zahnfleisch einhergehen. AbhĂ€ngig von der Ausgangssituation Ihrer ZĂ€hne sollten Sie fĂŒr eine PZR zwischen 40 und 60 Minuten Zeit einplanen. Nach der Zahnreinigung sollten Sie eine Stunde lang nichts essen und trinken und mindestens zwei Stunden lang auf den Konsum fĂ€rbender Lebensmittel verzichten. Das betrifft zum Beispiel Kaffee, Curry, Rotwein und schwarzen Tee. Auch Nikotin sollte in der ersten Zeit nach der PZR Tabu sein.

Was ist eine Fluoridierung und welche Vorteile hat sie? 

Eine Fluoridierung, wie sie im Rahmen der professionellen Zahnreinigung zum Einsatz kommt, dient in erster Linie der Vorbeugung von Karies. Fluorid verhĂ€rtet den Zahnschmelz, der dadurch widerstandsfĂ€higer gegenĂŒber SĂ€ure wird – hier liegt auch der große Vorteil der Fluoridierung. Denn SĂ€ure entsteht durch Kariesbakterien und ist maßgeblich fĂŒr die Entstehung von Karies verantwortlich.

Warum sollte eine professionelle Zahnreinigung durchgefĂŒhrt werden?

Eine professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt ist eine hervorragende Vorsorge und entscheidend fĂŒr Ihre Zahngesundheit. Bei der PZR steht insbesondere der möglichst lange Erhalt der eigenen ZĂ€hne im Vordergrund. Außerdem werden Karies, EntzĂŒndungen des Zahnfleisches und Parodontitis durch eine professionelle Zahnreinigung nachhaltig verhindert. Auch hilft sie, Mundgeruch und Bakterien zu minimieren

Das natĂŒrliche Weiß Ihrer ZĂ€hne kommt wieder zum Vorschein, Sie dĂŒrfen sich ĂŒber ein strahlendes LĂ€cheln freuen. Insbesondere BelĂ€gen, die durch Nikotin und Koffein entstanden sind, werden bei einer PZR entfernt. DarĂŒber hinaus wird Allgemeinerkrankungen, die in Verbindung mit parodontalen Erkrankungen stehen, vorgebeugt. Denn der Zusammenhang von Mundgesundheit und allgemeiner Gesundheit ist unterdessen wissenschaftlich belegt.

Zahnreinigung Prophylaxe Berlin

Was gehört zur professionellen Zahnreinigung?

Zu einer professionellen Zahnreinigung gehört neben der eigentlichen Reinigung die anschließende GlĂ€ttung und Verdichtung der ZahnoberflĂ€chen, um ein erneutes Bilden von BelĂ€gen und Zahnstein zu verhindern. Sie werden ganz deutlich spĂŒren, wie glatt und sauber sich Ihre ZĂ€hne nach der PZR anfĂŒhlen. Gerne stehen wir Ihnen auch beim Thema Bleaching mit Rat und Tat zur Seite und verhelfen Ihnen zu einem gesunden und optisch ansprechenden LĂ€cheln.

Wer sollte regelmĂ€ĂŸig zur professionellen Zahnreinigung gehen und wie oft?

Als eine der wichtigsten Möglichkeiten der Vorsorge, die die Zahnmedizin kennt, sollten vornehmlich Kinder, Erwachsene, Seniorinnen und Senioren, Implantat- und Parodontitis-Patientinnen und -Patienten sowie Schwangere und ZahnspangentrĂ€gerinnen und -trĂ€ger eine professionelle Zahnreinigung durchfĂŒhren lassen. 

Es gibt jedoch auch Personengruppen, bei denen die PZR im Vorfeld grĂŒndlich gemeinsam mit der ZahnĂ€rztin oder dem Zahnarzt abgewĂ€gt werden sollte. Das betrifft zum Beispiel Menschen mit einer ImmunschwĂ€che. 

Im Zuge der Prophylaxe raten wir dazu, ein- bis dreimal jĂ€hrlich fĂŒr eine professionelle Zahnreinigung in unsere Praxis zu kommen. FĂŒr Risikopatientinnen und -patienten kann aber auch eine hĂ€ufigere Zahnreinigung sinnvoll sein. Kontaktieren Sie uns gerne fĂŒr einen Beratungstermin – hier können wir Ihre individuelle Ausgangssituation beurteilen und auf dieser Grundlage passende Maßnahmen empfehlen. 

Ab welchem Alter sollte man eine professionelle Zahnreinigung machen lassen?

Wenn die ersten bleibenden ZĂ€hne durchgebrochen sind, sollten Sie fĂŒr eine professionelle Zahnreinigung in unsere Berliner Praxis kommen. Als Richtwert empfiehlt die Zahnmedizin ab einem Alter von sechs Jahren eine regelmĂ€ĂŸige Zahnreinigung durchfĂŒhren zu lassen. 

FrĂŒher galt noch die Regel, dass eine Zahnreinigung erst ab einem bestimmten Alter Sinn ergibt. Dies konnte durch Studien widerlegt werden, die zeigen, wie wichtig eine Zahnprophylaxe bereits im Kindesalter ist. Auf diese Weise kann das Risiko fĂŒr ZahnfleischentzĂŒndungen und Karies gesenkt werden.

DarĂŒber hinaus fĂŒhren viele Kinder die tĂ€gliche Zahnpflege nicht so grĂŒndlich und regelmĂ€ĂŸig aus, wie sie eigentlich sollten. Im Rahmen einer Zahnreinigung ĂŒberprĂŒfen wir deswegen auch das individuelle Putzverhalten des Kindes und bieten eine umfassende Individualprophylaxe an. 

Ab wann sollte man bei Kindern eine Zahnreinigung machen lassen?

Ab einem Alter von etwa sechs Jahren ergibt eine regelmĂ€ĂŸige Zahnreinigung bei Kindern Sinn. Gerade in jungen Jahren Ă€ndern sich die ErnĂ€hrungsgewohnheiten sehr hĂ€ufig, was eine umfassende Individualprophylaxe nötig macht. Meist kommt noch hinzu, dass Kinder die tĂ€gliche Mundhygiene nicht so grĂŒndlich und regelmĂ€ĂŸig ausfĂŒhren, wie es eigentlich sein sollte. Im Rahmen einer Zahnreinigung ĂŒberprĂŒfen wir auch das individuelle Putzverhalten des Kindes.

Was bewirkt eine professionelle Zahnreinigung?

Gerade FlĂ€chen wie ZahnzwischenrĂ€ume erreichen Sie bei der normalen Mund- und Zahnhygiene nur schwer mit der ZahnbĂŒrste. An diesen Stellen lagern sich dann vermehrt bakterielle BelĂ€ge ab, die nach einer gewissen Zeit zu Karies und Parodontitis fĂŒhren können. Eine professionelle Zahnreinigung in Berlin sorgt fĂŒr eine Entfernung dieser BelĂ€ge – auch wenn sie hartnĂ€ckig sind. 

Gleichzeitig befreien wir die ZĂ€hne von unschönen VerfĂ€rbungen und glĂ€tten die ZahnoberflĂ€chen anschließenden mit einer Politur. Bakterien können sich dann schwerer auf den ZĂ€hnen ablagern. Der zum Schluss aufgebrachte Fluorid-Lack stĂ€rkt Ihren Zahnschmelz.

Was kostet eine Zahnreinigung?

Die Kosten fĂŒr eine Zahnprophylaxe in Berlin können variieren, liegen aber in der Regel zwischen 70 und 120 Euro. Die Höhe der Kosten richtet sich nach dem Aufwand. Gerne klĂ€ren wir Sie ĂŒber die genauen Kosten einer Zahnreinigung in unserer Praxis in Berlin auf.

Welche Krankenkasse zahlt eine Zahnreinigung?

Eine Zahnreinigung zĂ€hlt nicht zum normalen Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen. Dennoch gibt es einige Kassen, die es als Zusatzleistung anbieten oder zumindest anteilig die Kosten ĂŒbernehmen. Auch einige Zahnzusatzversicherungen zahlen eine regelmĂ€ĂŸige Zahnprophylaxe. Es empfiehlt sich in jedem Fall, sich bei Ihrer Krankenkasse nach einer KostenĂŒbernahme fĂŒr eine professionelle Zahnreinigung zu erkundigen.

Was bedeutet es, eine „gĂŒnstige“ Zahnreinigung zu bekommen?

In jedem Fall ist eine Zahnreinigung in Berlin gĂŒnstig fĂŒr Ihre Mund- und Zahngesundheit, was sich spĂ€ter auch finanziell bemerkbar machen kann. Sie liefern einen wichtigen Beitrag zum Zahnerhalt und sorgen eventuell dafĂŒr, dass Zahnerkrankungen gar nicht erst auftreten. Eine Zahnreinigung lohnt sich also in jedem Fall, wenn Sie noch lange etwas von Ihren gesunden ZĂ€hnen haben und mit einem makellosen LĂ€cheln ĂŒberzeugen möchten.

Wie oft sollte man eine Zahnreinigung durchfĂŒhren?

In der Regel wird eine Zahnprophylaxe ein- bis zweimal im Jahr empfohlen. Je nach vorliegenden Faktoren kann eine hÀufigere Zahnreinigung angezeigt sein. Dazu zÀhlen beispielsweise ein erhöhtes Parodontitisrisiko oder die Einnahme von speziellen Medikamenten, welche die Mundgesundheit beeinflussen. Auch bestimmte Erkrankungen wie etwa Diabetes können einen anderen Turnus der Zahnreinigung in Berlin notwendig machen.

Bezahlt meine Krankenkasse eine professionelle Zahnreinigung?

Eine professionelle Zahnreinigung kostet etwa zwischen 80,00 Euro und 120,00 Euro und ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse. HĂ€ufig bekommen Sie jedoch zumindest einen Teilbetrag zurĂŒckerstattet, bei privaten Versicherungen oft sogar die vollstĂ€ndigen Kosten. DafĂŒr mĂŒssen Sie lediglich die Rechnung fĂŒr die professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Versicherer einreichen. Mittlerweile funktioniert das bei den meisten Versicherern ganz unkompliziert online beziehungsweise per App

Informieren Sie sich am besten im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, ob diese die Kosten fĂŒr die professionelle Zahnreinigung ĂŒbernimmt. SelbstverstĂ€ndlich stehen auch wir Ihnen in unserer Praxis in Berlin beratend zur Seite

Die Zahnpflege beginnt zu Hause – Tipps fĂŒr Ihre Routine

Uns ist es wichtig, zu betonen, dass die professionelle Zahnreinigung nicht die hĂ€usliche Mundhygiene ersetzt. Vielmehr sollten Sie die PZR als Prophylaxemaßnahme betrachten, die Ihre Zahnpflegeroutine ergĂ€nzt. Putzen Sie mindestens zweimal tĂ€glich fĂŒr drei Minuten Ihre ZĂ€hne. Achten Sie beim Putzen darauf, alle ZĂ€hne gleichermaßen zu reinigen und von der Mitte zu den Seiten hinzuarbeiten.

Mindestens genauso viel Aufmerksamkeit sollten Sie den ZahnzwischenrĂ€umen schenken, denn hier kommt die ZahnbĂŒrste nicht ran. Mit Zahnseide und InterdentalbĂŒrsten gelingt die Reinigung jedoch. Entscheiden Sie sich außerdem fĂŒr eine fluoridhaltige Zahncreme, um Ihren Zahnschmelz zu stĂ€rken. Wechseln Sie Ihre ZahnbĂŒrste nach spĂ€testens drei Monaten und verzichten Sie auf einen ĂŒbermĂ€ĂŸigen Zuckerkonsum.

Am Ende der Zahnprophylaxe beraten Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausfĂŒhrlich, was Sie bei der tĂ€glichen Mundhygiene beachten sollten. Kontaktieren Sie uns telefonisch – gerne klĂ€ren wir Ihre Fragen zum Thema professionelle Zahnreinigung.

Tipps fĂŒr die Zahnpflege

Ihr Zahnarzt in Berlin klÀrt Sie gerne zum Thema Zahnreinigung auf:
Tel.: 030 - 631 669 0

Hier klicken, um den Inhalt von Google Maps anzuzeigen